Die richtige Pferdedecke

Wie findet ihr die richtige Pferdedecke für jede Jahreszeit und jede Situation?

Die Wahl der passenden Pferdedecke ist von vielen Kriterien abhängig. Das Material der Decke ist wichtig und die Außentemperatur, die Stall-Temperatur, eventuelle Zugluft im Stall und die Haltungsform des Pferdes müssen beachtet werden. Ist das Pferd in einem Offenstall oder in einer Pferdebox untergebracht. Ein geschorenes Pferd sollte anders eingedeckt werden, als ein nicht geschorenes Pferd.

Das Eindecken eines Pferdes muss also individuell auf das Pferd und dessen Lebensraum abgestimmt sein. In diesem Beitrag geben wir euch Tipps, die euch bei der Entscheidung unterstützen.

Sollte ich mein Pferd eindecken?

Bevor wir zu unseren Tipps kommen, aber noch ein kurzes Statement zur Frage, ob ein Pferd überhaupt eingedeckt werden sollte. Im Rahmen dieser Diskussion, wird häufig mit der  Thermoregulation des Pferdes argumentiert. Pferde sind tatsächlich sehr gut daran angepasst mit Kälte umzugehen, wenn man Ihnen die entsprechenden Lebensumstände gewährt.

Und genau diese „entsprechenden Lebensumstände“ sind der Punkt. Sobald ein Pferd geritten wird, geputzt wird, im geschlossenen Stall gehalten wird usw. werden die ursprünglichen Lebensumstände und damit die natürliche Thermoregulation gestört. Dementsprechend empfehlen wir, Reitpferde, aber auch ältere Pferde, bei niedrigen Temperaturen einzudecken. Selbstverständlich mit einer individuellen Lösung, die zum Pferd und dessen Lebensumständen passt.

Welche Pferdedeckengröße braucht mein Pferd?

Zum Ermitteln der richtigen Deckengröße eures Pferdes, empfiehlt es sich sorgfältig Maß zu nehmen. Oft wird die Größe über ein geschätztes Rückenmaß eingekauft (z.B. Pony, Warmblut, Kaltblut), jedoch werden dabei wichtige Faktoren, wie die Ausprägung der Muskulatur, der Halsansatz oder auch der Schulteraufbau, vernachlässigt. Dabei ist gerade die Passform im Hals- und Schulterbereich ausschlaggebend für den Komfort der Decke. Die optimale Passform einer Pferdedecke beugt Verrutschen, Scheuern und dem Entstehen von Druckstellen vor.

Tipp: So findet ihr die passende Pferdedecken-Größe:

  • Messt die Rückenlänge genau aus indem ihr das Maßband entlang der Wirbelsäule vom höchsten Punkt des Widerrists bis zur Schweifrübe anlegt. So ermittelt ihr die Rückenlänge eures Pferdes.
  • Nehmt außerdem das Brustmaß des Pferdes auf. Dazu legt ihr ein Maßband in der Mitte der Brust an, führt es seitlich entlang des Buggelenks über den Bauch nach hinten bis hinter den Oberschenkel.

Diese beiden Maße unterstützen euch dabei die perfekt sitzende Decke zu finden. Solltet ihr trotzdem keine passende Pferdedecke finden, beraten wir euch sehr gerne.

Kontrolliert die Passform der Decke am Halsausschnitt am besten im Stand und in der Bewegung. Die Decke passt, wenn

  • der Halsausschnitt deutlich vor dem Widerrist und der Schulter liegt,
  • die Decke genügend Freiraum bietet, dass das Pferd den Kopf senken kann,
  • und die Decke nicht nach hinten rutscht, weil sie zu groß ist.

Tipp: Pferdedecken mit Schnallen und Gurten zur Feinjustierung unterstützen dabei, die Decke bestmöglich an den Körperbau des Pferdes anzupassen.

Da die Größen und Passformen der Pferdedecken von Marke zu Marke variieren, kann es sinnvoll sein, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Sprecht uns also gerne an für weitere Tipps.

Wie decke ich mein Pferd richtig ein?

Jetzt, da die Nächte wieder kühler werden und der Herbst vor der Tür steht, fangt ihr sicherlich auch wieder an, euch zu fragen, welche Decke, wann, die passende ist. Denn immerhin, soll das Pferd nicht frieren, schwitzen soll es allerdings auch nicht. Da die richtige Decke von der Haltungsform und dem Pferdetyp abhängig ist, ist auch das richtige Eindecken eine sehr individuelle Entscheidung. Ein wichtiger Faktor bei der Wahl der Decke ist ihre Dicke und damit der Wärmegrad der Decke.

Wie dick sollte die Pferdedecke sein?

Im Herbst bietet es sich an, das Pferd nachts mit einer dünnen, unterfütterten Decke einzudecken. An warmen Tagen kann die Decke wieder abgenommen werden, an kalten, trüben Tagen sollte die Decke auch tagsüber eingesetzt werden.

Wenn´s kälter wird, gibt es gefütterte Thermodecken, die Tag und Nacht genutzt werden können und das Pferd warmhalten, es aber nicht zum Schwitzen bringen.

Mit fallenden Temperaturen kommen die Winterdecken zum Einsatz. Diese sind mollig warm und bei geschorenen Pferden in der Regel notwendig. Es gibt verschieden warme Winterdecken, die je nach Unterbringung und Kälteempfinden des Pferdes eingesetzt werden sollten.

Tipp: Achtet darauf, dass das Pferd nicht unter der Decke schwitzt. Manche Decken nehmen zwar den Schweiß auf, transportieren ihn aber nicht nach außen. Sie entziehen damit dem Pferd die Wärme und es kommt zu Staunässe, wodurch das Pferd anfängt zu frieren. In diesem Fall hat die Decke einen gegenteiligen Effekt und das Pferd steht feucht und kalt in der Box. Diesen Umstand vermeidet ihr mit qualitativ-hochwertigen Decken, die über eine hohe Atmungsaktivität verfügen und die Feuchtigkeit entweichen lassen.

Kombinierbare Decken

Manche Deckenhersteller bieten auch kombinierbare Systeme, die es ermöglichen verschiedene Deckenfunktionen so einzusetzen, dass das Pferd sich bei jeder Temperatur wohlfühlt und der Reiter wenig Aufwand hat. So können zum Beispiel

  • Weidedecken mit wärmenden Unterdecken kombiniert werden,
  • Stall- und Abschwitzdecken, dank besonderer Materialeigenschaften, in einer Decke vereint sein oder
  • die Funktionen von Abschwitzdecke und Weidedecke in einer Decke kombiniert werden.

Tipp: Schützt den kälte-empfindlichen Halsbereich eures Pferdes, besonders bei geschorenen Pferden, mit einem Halsteil an der Decke. Im Halsbereich befindet sich eine der größten Muskelgruppen, die warm gehalten werden sollte, um Verspannungen und anderen Problemen vorzubeugen.

Wir hoffen euch einen Einblick in das Thema Pferdedecken gegeben zu haben. Wenn euch der Beitrag gefällt, teilt ihn bitte mit euren Freunden und eurer Familie!

Habt ihr weitere Fragen zum Thema Pferdedecken? Kontaktiert uns! Wir unterstützen euch gerne beim Finden der passenden Pferdedecke.

Stellenanzeige

 WIR SUCHEN SIE!

 

Reitsport Engelke ist ein seit fast 20 Jahren erfolgreiches Reitsportgeschäft in Hannover/Langenhagen. Wir erfüllen alle Wünsche die die Reiterherzen höher schlagen lassen. Sowohl modisch als auch technisch immer auf dem neuesten Stand erhalten unsere Kunden nicht nur immer die neuesten Kollektionen aller namhaften Hersteller, sondern ebenso immer die neuesten technischen Produkte zum Wohlergehen Ihres Pferdes. 

Für den weiteren Ausbau und die Betreuung unseres Online-Shops sowie die Betreuung unserer Kunden vor Ort suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine/n neue/e Mitarbeiter(in)

Sie haben Freude an der Arbeit mit Produkten rund um Reiter und Pferd und vor allem an der Betreuung und fachmännischen Beratung unserer Kunden, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Aufgaben:

  • Ausbau- und Betreuung unseres Online-Shops
  • Einstellen von Produkten und Bilder
  • Textformulierungen für Produktbeschreibungen
  • Begleitung von Fotoshootings
  • Entwicklung von Newslettern und Betreuung unserer Social Media Accounts
  • Fachkundige freudige Betreuung unserer Kunden

Ihre Qualifikationen

  • Eine kaufmännische Ausbildung
  • Gute Ausdrucksweise sowie sicherer Umgang mit Texten
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich „neue Medien“
  • Kenntnisse von Reitsportprodukten und mehrjährige Erfahrung im Pferdebereich
  • Teamfähigkeit, hohe Eigenmotivation und selbständige Arbeitsweise
  • Lust auf Kundenkontakt
  • Großes Interesse an Reitsportprodukten

 

Das ist genau das was Sie machen wollen? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Reitsport Engelke GmbH Walsroder Str. 273a 30855 Langenhagen, Geschäftsführung                                                                                                       e-Mail: info@reitsport-engelke.de

 

Individuelles Design nach Maß

Individuelles Design nach Maß

Individuell gestaltete Schabracken, Halfter, Pferdedecken, Turniersakkos, Reithelme und andere Reitsportartikel sind eine interessante Sache für Sponsoren, Turnierveranstalter, Vereine, Clubs, sowie für Turnier-und Freizeitreiter. Oder darf es noch individueller sein mit Reitstiefeln nach Maß, Reitsakkos und mehr im persönlichen Lieblingsdesign? Wir, bei Reitsport Engelke, haben für alle Individualisten die passende Lösung.

Etwas ganz Besonderes für Reiter und Pferd

Ihr legt großen Wert auf eine individuelle Ausstattung von euch und eurem Pferd? Möchtet ihr den Namen eures Pferdes auf eine Schabracke, ein Halfter oder eine Stalldecke sticken oder drucken lassen? Oder eure Schabracke, Teamjacke, Weste oder euer Reitjacket mit dem Logo eures Reitstalls oder Reitvereins verzieren? Bei uns sind der Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei Reitsport Engelke bestellt ihr personalisierte Reitsportartikel in bester Qualität!

Individuelle Reitsportartikel

Mit einer persönlichen Ausstattung von Pferd und Reiter macht das Reiten, zu Hause und auf dem Turnier, gleich noch mehr Spaß. Egal, ob Besticken, Bedrucken, Besetzen mit Glitzer, Nieten, Biesen oder anderen Details – wir passen eine große Anzahl an Reitsportartikel an euren Stil an.

Lasst den Namen eures Pferdes ins Halfter sticken, das Reitsakko an die Schabracke anpassen oder gleich eure ganz persönliche Kollektion aus Halfter, Schabracke, Decke und Reitjacket erstellen.

Stattet euer Stallteam aus

Reitet ihr vielleicht mit eurem Team auf Turnieren, wollt ihr als Reitstall-Team überall erkannt werden oder reitet ihr eine Quadrille und sucht noch das passende Outfit? Eine einheitliche Ausstattung von Reitern, Pferden und anderen Teammitgliedern schweißt das Team zusammen und sorgt für einen professionellen Auftritt in der Öffentlichkeit. Teamoutfits mit dem Logo des Reitvereins, der Reitgruppe oder des Reitstalls setzen ein Zeichen.

Angefangen bei Reit-Teamjacken und Shirts, über einheitliche Schabracken und Decken, bis hin zu personalisierten Halftern – wir statten euer gesamtes Team aus!

Sonder- und Maßanfertigung von Reitstiefeln

Die Stiefel sind vielleicht eines der wichtigsten Bekleidungsstücke eines Reiters, denn nur ein perfekt sitzender Stiefel ermöglicht einwandfreien Kontakt zum Pferd und den größten Komfort für den Reiter. Mit einem Stiefel nach Maß könnt ihr euch voll und ganz aufs Reiten konzentrieren und werdet nicht von zwickenden, drückenden Reitstiefeln abgelenkt.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit bekannten Marken, wie Cavallo, Königs, Petrie und anderen zusammen, um euch den besten Service und letztendlich den perfekten Stiefel zu liefern.

Wie kann ich Reitstiefel nach Maß bestellen?

Eine Maßanfertigung von Reitstiefeln ist eine sehr gute Entscheidung, denn die neuen Stiefel werden wie angegossen sitzen, nicht drücken und ihr könnt sie auch noch selbst designen. Mehr Individualität ist kaum möglich.

Dabei ist der Ablauf einer Stiefel-Maßanfertigung bei Reitsport Engelke denkbar einfach und unkompliziert:

  1. Im ersten Schritt klären wir in einem persönlichen Gespräch mit euch, welche Art Reitstiefel ihr sucht und welches Design ihr bevorzugt.
    1. Soll es zum Beispiel ein Herrenstiefel, Damenstiefel oder Kinderstiefel sein?
    2. Benötigt ihr Dressurstiefel oder Springstiefel?
    3. Welches Material bevorzugt ihr?
    4. Welche Farbe sollen eure neuen Reitstiefel haben?
    5. Bevorzugt ihr Reitstiefel zum Schnüren oder mit Reißverschluss?
    6. Braucht ihr Winterreitstiefel?
    7. Und wir haben noch viel mehr Fragen…
  2. Im zweiten Schritt nehmen wir die relevanten Maße auf, die benötigt werden, um euren perfekt sitzenden Reitstiefel zu entwickeln.
  3. Basierend auf dem persönlichen Gespräch und euren Maßen geben wir euch Empfehlungen, welche Marken und Stile zu euch passen würden.
  4. Ihr entscheidet, welche unserer Empfehlungen euch am besten gefällt.
  5. Gemeinsam konfigurieren wir den Reitstiefel ganz nach euren Vorstellungen!
  6. Jetzt heißt es nur noch: Geduld haben, denn die Herstellung nimmt etwas Zeit in Anspruch.
  7. Sobald die Stiefel bei uns eintreffen, informieren wir euch und vereinbaren einen Termin zur Anprobe.
  8. Ihr probiert die Stiefel ganz in Ruhe bei uns an und nehmt sie mit nach Hause, bzw. sofort mit in den Stall, um sie beim Reiten auszuprobieren.

So unkompliziert ist das Bestellen eines Reitstiefels nach Maß bei uns.

Personalisiert jetzt eure Reitsportartikel!

Haben wir eure Neugier geweckt? Kontaktiert uns, um euch über die vielen Möglichkeiten zu informieren, wie ihr eure Schabracken, Turniersakkos, Reitjacken, Fliegenhauben, Pferdedecken und weitere Reitsportartikel mit eurem Logo, einem Sponsorenlogo oder einem anderen Motiv eurer Wahl besticken oder bedrucken lassen könnt.

Wählt aus unserem großen Sortiment an individualisierbaren Artikeln aus und stattet euch, eure Pferde und euer gesamtes Team aus!

Tipp: Die individuelle Geschenkidee für Reiter

Zum Abschluss haben wir noch einen Tipp unter Reitern für euch:

Wir wissen, dass es herausfordernd sein kann, das passende Geschenk für einen Reiter oder eine Reiterin zu finden. Deshalb möchten wir euch mit diesen Geschenktipps unterstützen, einem Reiter eine Freude zu machen.

  • Ein Halfter mit dem Namen des Pferdes oder einem witzigen Spruch besticken lassen.
  • Eine Schabracke mit dem Namen des Reiters und dem des Pferdes bedrucken lassen.
  • Eine Pferdedecke individuell gestalten, z.B. mit einem motivierenden Spruch, der dem Reiter jeden Tag ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Verschenken!

Gourmet oder Banause

Gourmet oder Banause

Habt ihr euch schon einmal vorgestellt mit eurem Pferd am Mittagstisch zu sitzen?
Nein?! das ist auch gut so, denn Pferde haben fast 4x so viele Geschmacksnerven als wir Menschen.
Dabei wird davon ausgegegangen das Pferde geschmacklichen Hauptrichtungen wie bitter, süß, sauer und salzig ähnlich wie wir Menschen wahrnehmen können. (Womit klargestellt ist, wer der Banause am Mittagstisch ist 🙂

Weitere Geschmacksrichtungen werden eher gerochen, bzw. durch den Kauvorgang und das Einspeicheln diffundieren die Geschmacksstoffe in die Riechschleimhaut und werden dort wahrgenommen. Dabei helfen die Sinneszellen unerwünschte, meist bittere Stoffe schnell zu erkennen und durch die Epiglotte und dem weichen Gaumenbereich nach Außen zu befördern.

Was schmeckt und was nicht wird erlernt.
Erlernt wird dieses Verhalten vom Fohlen durch Immitation der Mutter oder den anderen sozialen Kontakten, falls vorhanden.
Durch die Domestikation haben Pferde einen Teil ihrer schützenden Verhaltensmuster bei der Nahrungsaufnahme verlernt. Auch wenn schlecht riechendes Futter in den meisten Fällen ebensowenig gefressen wird, wie bittere oder dreckige Nahrung kommt es durch diesen Verlust immer wieder zu Ausnahmen.
Die Aufnahme von schlechten Futter kann aber auch vorkommen, wenn Pferde ihr natürliches Fressverhalten nicht stillen können oder ihnen schlichtweg langweilig ist.
Dabei ist eine gute Fütterung unabdingbar um die Gesundheit zu erhalten und die Leistungsbereitschaft zu fördern.
Auch die Haut des Pferdes, die für den den Stoffwechsel und das Immunsystem verantwortlich ist, wird neben der Pflege durch gutes Futter gesund erhalten.
Wir bieten in unserem Sortiment auch hochwertigste Futtermittel an, die garantiert zum Wohl eures Pferdes beitragen.

Und nun zur Auflösung : ob ein Pferd ein Gourmet oder ein Banause ist hängt zum einen von der Prägung der Mutter ab, zum anderen scheinen die Vorlieben für bestimmte Geschmäcker angeboren. Im Vergleich zum Pferd ist der Mensch ein wahrer „ Allesfresser“ und war in seiner Entwicklungsgeschichte bei der Nahrungsaufnahmen nicht so stark auf seinen Geschmacks- bzw Geruchssinn angewiesen. Aus diesem Grund sind wir Menschen im Vergleich schon echte Banausen.

Back on Track, im wahrsten Sinne des Wortes

Vom sportlichen Jungspunt bis hin zum rüstigen Rentner, Back on Track ist aus dem Leben vieler Zwei und Vierbeiner nicht mehr wegzudenken.

Die aus Keramikfasern bestehenden Produkte reflektieren die Körperwärme im Bereich der infrarot Strahlen und wirken dadurch durchblutungsfördernd.Diese Technologie ist neu beruht aber auf einer Energie, die sich schon seit jeher für Mensch und Tier für unterschiedlichste Anwendungszwecke zu nutzen gemacht wird: die Rotlichtwärme

Verspannungen können durch diese natürliche Wärme gelockert und Regenerationsprozesse nach Verletzungen oder starken Belastungen beschleunigt werden. Fest steht in jedem Fall, Rotlicht tut gut und steigert das Wohlbefinden. Gerade in der kalten Jahreszeit, in der sich der Stoffwechsel verlangsamt, sind die Back on Track Produkte eine wohltuende Investition für Pferd und Reiter. Im Pferdestall erfreuen sich neben unterschiedlichen Decken, die Gamaschen von Back on Track immer größerer Beliebtheit.

Erfahrungen

Bei unseren Besuchen unterschiedlicher Berittställe und Hengststationen haben wir Back on Track im vielfältigen Einsatz gesehen. Nach Verletzungen, angeschwollenen Beinen oder Verspannungen, seien diese Produkte um dem Wortlaut der Mitarbeiter wiederzugeben “ ein probates Mittel um die Gesundheit der Pferde wiederherzustellen und lange zu erhalten“

Auch in zahlreichen Fachforen und unsere wichtigste Referenz, unsere Kunden berichten über tolle Erfolge durch den Einsatz dieser Produkte.

Anwendung

Wichtig ist zu bedenken, dass der Körper ca. 2-3 Tage Zeit um sich an Wirkung von Back on Track zu gewöhnen. Aus diesem Grund sollte die Anwendung mit kürzeren Einheiten von vorerst ca 4 Stunden begonnen werden und langsam auf 8 Stunden oder länger gesteigert werden können. Dabei sollten regelmäßige Pausen eingehalten werden. Bei mehrwöchigen Therapien wird nach einer 2-3 wöchigen Anwendung bis zu einer Woche Pause empfohlen, um die optimale Wirkung des Produkts zu erhalten.

Sicherheit wird zur Designfrage

Sicherheit wird zur Designfrage

Heutzutage gibt es sie nicht nur in allen erdenklichen Varianten, sondern auch in unterschiedlichsten Formen und Farben. Im frühen Mittelalter noch aus einfachen Lederschlaufen und Holzstegen gebaut, steckt in ihnen inzwischen eine wahre Pionier-kunst- :

„Die Steigbügel“

 

Während zum Bewältigen langer Distanzen meist aus Leder gefertigte Steigbügel mit breiten Auflageflächen bevorzugt werden, wird in der herkömmlichen Reitkultur auf Steigbügel verschiedenster Materialien mit einer schmalen Auflage zurückgegriffen.

Innerhalb dieser Sparte des Sports unterscheidet sich die Wahl der Steigbügel: Die Dressurreiter(innen) greifen eher auf klassische Metallbügel zurück, die Springreiter hingegen bevorzugen mehrheitlich Sturz- bzw. Sicherheitssteigbügel.
Diese sollen dem Reiter im Falle eines Sturzes ein schnelles Lösen des Fußes aus dem Steigbügel ermöglichen, wodurch ein Mitschleifen durch das Pferd verhindert werden soll.
Die Herausforderung für Hersteller und Produktforscher besteht darin, diese Sicherheit zu gewährleisten und dennoch einen Bügel zu konzipieren, der dem Reiter ausreichend Halt gibt und zu keiner Zeit in der Hilfengebung beeinträchtigt. Des Weiteren sollen sie einen korrekten Sitz unterstützen und die Abfederung der Pferdebewegungen ermöglichen. Mehr und mehr müssen Sicherheitssteigbügel modischen Aspekten standhalten. Dadurch wird Sicherheit zu einem Fashionstatement, welches sich durch die gesamte Reiterszene zieht.

Wir haben hier für euch einige Varianten herausgesucht und eigene Erfahrungen und Kundenberichte miteinfließen lassen.
Nun zu den Varianten

Sturzbügel mit Gummiband:
bei diesem Sturzbügel wird ein Schenkel des Bügels durch ein robustes Gummiband ersetzt.
Im Falle eines Sturzes übt der Reiter gemäß der Flugkraft Druck auf das Gummiband aus, wodurch sich das Gummiband aus der oberen Befestigung löst, wodurch der Fuß freigegeben wird. Eine runde Form erhöht die Sicherheit.

Vorteile

  • Sicherheitsmechanismus wird bei vielen Modellen leicht ausgelöst
  • verhältnismäßig preisgünstig

Nachteile

  • Gummibänder ermüden und müssen regelmäßig ausgetauscht werden
  • Gummibänder können sich frühzeitig lösen
  • weniger Halt für den Reiter, dadurch das eine Seite des Schenkels durch ein Gummiband ersetzt ist

 

Sturzbügel mit Gelenk

Bei diesen Steigbügeln sind die Schenkel nicht fest, sondern durch 2 oder 4 Gelenke mit dem Steg verbunden. Diese sind jedoch unter einem Gummiüberzug verborgen. Bei einem Sturz klappt dieser Steg seitlich weg und gibt den Stiefel frei. Neben diesem Sicherheitsmechanismus, sollen diese Bügel zeitgleich die Gelenke des Reiters schonen und angenehm Federn. Als Sieger unterschiedlichster Tests ging der mit 4 Gelenken ausgestattete Bow Balance von Sprenger hervor. Dieser Bügel ist durch seine zwei zusätzlichen Gelenke noch sicherer und bringt das Bein des Reiters durch seine besondere Form noch näher an das Pferd und ermöglicht durch seine Flexibilität, das richtige Positionieren des Absatzes.
Link. https://www.reitsport-engelke.de/produkt/sicherheitssteigbuegel-balance/

Vorteile

  •  von vielen Tests als sicher eingestuft
  • gelenkschonend
  • breite Auflage
  • federnd
  • in unterschiedlichen breiten erhältlich (11-13cm)
  • Forschungen zufolge besonders geeignet für Reiter mit Fußgelenk, Hüft- oder Knieschmerzen

Nachteile

  • relativ schwer
  • gemäß unserer Erfahrungen für Reiter mit Vorerkrankungen an Knie,- Hüfte oder Gelenk eher weniger geeignet

 

Kunststoff Bügel
Gehören nicht offiziell zu den Sicherheitssteigbügeln, da sie mit keiner Funktion ausgestattet sind, die ein schnelles Freigeben des Fußes aus dem Steigbügel gewährleistet. Jedoch sind sie trotz einer breiten Trittfläche sehr leicht und schonen im Falle eines Sturzes nicht nur die Reiterbeine, sondern auch das Pferd. Dadurch auch besonders angenehm im alltäglichen Handling.

Vorteile

  • sehr leicht
  • sehr breite + variable Auflagefläche
  • rutschfest
  • unterschiedliche Farben
  • spannende Designs
  • viele Reiter bestätigen ein schnelles rauslösen aus dem Bügel

Nachteil

  • kein eingebauter Sicherheitsmechanismus
  • können bei Überbeanspruchung brechen

Alu Steigbügel

Ähnlich wie die Kunststoffsteigbügel verfügen diese über kein besonderes Sicherheitskonzept. Werden aufgrund ihrer enormen Rutschfestigkeit und der geschwungenen Form jedoch als sichere Bügel eingestuft

Vorteil

  • leicht
  • rutschfester Trittauflagefläche
  • unterschiedlichste Farben
  • runde Form

Nachteil

  • kein Sicherheutsmechanismus

Sicherheitssteigbügel mit Klapp-Mechanismus

Diesen Sicherheitssteigbügel unterscheiden sich äußerlich nicht von normalen Reitbügeln, verfügen jedoch über einen Mechanismus der den Fuß sekundenschnell freigibt.
Beim Sturz verlagert sich das Reitergewicht und übt Druck gegen den Schenkel aus, wodurch der Klappmechanismus ausgelöst wird.

Vorteile:

  • viele Tests stufen diese Bügel als sehr sicher ein
  • optisch unauffällig

Nachteile

  • können Quietschen
  • Funktion muss regelmäßig überprüft werden
  • im Vergleich zu anderen Steigbügel relativ schwer

Freejumpsteigbügel

Diese Steigbügel fallen vor allem durch ihr individuelles Design auf und sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich. Der elastisch konzipierte Schenkel, soll ein schnelles Entkommen des Reiterfußes aus dem Steigbügel ermöglichen. Die Trittfläche ist mit einem Grip ausgestattet, der dem Reiter enormen Halt bietet.
Anders als bei Gelenksteigbügeln, wo die Reitergelenke und der Pferderücken durch die spezifische Konzeption geschont werden, ist bei den Freejumpsteigbügeln die Physis selbst dafür verantwortlich. Das flexible Material soll zu jeder Zeit schock-absorbierend wirken.

Vorteil

  • hochwertiges, individuelles Design
  • Prestige und Modernität
  • in unterschiedlichen Farben erhältlich
  • gelenkschonend
  • viel Stabilität
  • Rutschfestigkeit bei allen Wetterlagen
  • angenehme Fußpositionierung

Nachteil

  • relativ schwer
  • können bei überschreiten des empfohlenen Maximalgewichts brechen
  • Sicherheitsmechanismus mit Einschränkungen

Equiline

Die Sicherheitsteigbügel von Equiline zeichnen sich durch 3 patentierte Sicherheitstechnologien aus. Unterschiedliche Tests bestätigen diesem Steigbügel eine hohe Sicherheit für den Reiter.
Des Weiteren sind diese Bügel mit einer breiten, enorm rutschfesten Trittfläche ausgestattet, die den Fuß durch ihre spezifische Form in eine angenehme Lage bringt.
Vorteil

  • schock absorbierend
  • rutschfest
  • edelstes Design
  • 3 patentierte Sicherheitsmechanismen
  •  gute Fußpositionierung
  • äußerer Schenkel öffnet sich um 90% zur Seite oder nach hinten und vorne, je nach Art des Sturzes

Nachteil

  • extrem kostenintensiv
  • mit 1600 Gramm relativ schwer

Unabhängig davon, welches Modell ihr für euch wählt, ist die richtige Größe entscheidend
Ist der Steigbügel zu schmal verkantet sich der Stiefel und klemmt fest. Bei zu breiten Steigbügeln läuft der Reiter Gefahr durch den Steigbügel hin durchzurutschen und im Bügel hängen zu bleiben.
Empfohlen wird eine Bügelbreite die nur ein kleines Stück größer ist als die breiteste Stelle des Stiefels.

 

Wir sind der Meinung, dass

Sicherheitssteigbügel auch für die Dressur absolut sinnvoll sind, denn letztendlich ist die Gesundheit das Einzige wirklich wichtige im Leben und diese ist unwiederbringlich

Jeder Reiter(in) entscheidet für sich selbst, welchen Ansprüchen die Steigbügel genügen müssen. Denn gerade Sicherheitssteigbügel haben nun schon seit Jahrzehnten Entwicklungsstufen durchlaufen und bringen je nach Preissegment unterschiedliche Features mit, die dem Reiter bei einer korrekten Beinlage unterstützen, wodurch nicht nur die Hilfengebung erleichtert wird, sondern auch die Einnahme der richtigen Sitzposition.

Mode und Style waren schon immer Ausdrucksmittel der Persönlichkeit und ermöglichen Individualität.

 

Wir haben die unterschiedlichsten Modelle in unserem Reitsportgeschäft in Langenhagen und ausgewählte Modelle in unserem Onlineshop. Am liebsten beraten wir euch passend zu euren Ansprüchen.

Euer Reitsport Engelke Team

 

 

Bis zu 20% auf Turnier-Sakkos!

Reitsport Engelke startet die grüne Saison. Vom 27.04. bis zum 29.04. werden alle Turnier-Sakkos mit 10% Rabatt angeboten. Turnier-Sakkos ab 350 € bekommen sogar 20% Rabatt!

Auch viele andere Produkte sind im Preis reduziert. Lassen Sie sich das nicht entgehen! Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei einem Klick auf unseren Newsletter.

Gewonnen!

Die Gewinnerin von unserem Facebook-Gewinnspiel steht fest.

Wir gratulieren Nicole Reimers und wünschen ihr viel Spaß mit dem neuen Eskadron-Equipment!

Aktion: Stiefel-Maßanfertigung

Vom 9. bis 11. März 2017 erhalten Sie Ihre Stiefel-Maßanfertigung ohne Maßaufschlag und abzüglich 5% Rabatt.

10% Rabatt erhalten Sie auf Ihren Königs-Stiefel ohne Maßanfertigung. Riesen Auswahl, viele Modelle vorrätig.

Zusätzlich gibt es „equi extreme“ Leder-Reinigung gratis dazu.

Wir bereinigen unser Sattellager

Vom 01.12. bis zum 17.12.16 bereinigen wir unser Sattellager!

Viele Dressur- und Springsättel zu stark vergünstigten Sonderpreisen.

Für eine Liste der Angebote klicken Sie hier.

Für eine größere Ansicht unseres Plakats klicken Sie hier.

Zwei Tage Dressur pur bei Engelke

Reitsport Engelke präsentiert auf der Anlage des RFVoV HUBERTUS e. V. in Langenhagen-Krähenwinkel ein „Ü30“-Event der besonderen Art.

In Dressurprüfungen von Klasse A* bis M* starten Reiterinnen und Reiter in gepflegter Atmosphäre und entspanntem Rahmen – ideal für Wiedereinsteiger und Amateure, die ohne den üblichen Schleifenwettkampf vor bekannten Richtern antreten möchten.

Auf Teilnehmer und Publikum wartet ein leckeres Catering und eine Tombola mit Traumgewinnen.
Einladung öffnen (PDF)